Die Insel Kos

Die Griechische Insel Kos

Aktuelles Wetter auf Kos

Die besten Sehenswürdigkeiten auf der griechischen Insel Kos

Insel Kos Griechenland Antike Agora

Die griechische Insel Kos, eine der Dodekanes-Inseln, ist bekannt für ihre Sandstrände, ihre reichen griechischen und römischen Denkmäler und als Geburtsort von Hippokrates. Entdecken Sie die besten Dinge, die Sie auf der Insel Kos unternehmen können.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Mischung aus antiken Ruinen und pulsierendem Nachtleben sind, dann ist Kos der richtige Ort für Ihren nächsten griechischen Inselurlaub. Schlendern Sie durch jahrhundertealte Ruinen aus dem 4. Jahrhundert v. Chr., bevor Sie mit dem Boot zum nahe gelegenen Plati fahren oder in den lebhaften Bars von Kos-Stadt einen Cocktail schlürfen. Wir haben eine Übersicht der besten Sehenswürdigkeiten der Insel Kos zusammengestellt.

Entdecken Sie die antiken griechischen Ruinen

Kos ist eine Insel mit unzähligen antiken Schätzen, von jahrtausendealten korinthischen Säulen bis hin zur mächtigen mittelalterlichen Burg, die über den Hafen wacht. In Kos-Stadt finden Sie eine Vielzahl antiker Ruinen.

Das westliche Ausgrabungsgebiet zum Beispiel ist eine offene archäologische Stätte mit antiken Ruinen und Mosaiken, die bei einem Erdbeben im Jahr 1933 freigelegt wurden. Auch die Überreste der antiken Agora, einer Stadt aus dem 4. Jahrhundert v. Chr., wurden zu dieser Zeit entdeckt.

Askleipion Kos Hippokrates Griechenland Tempel

Bilder von Kos

Das Nachtleben auf Kos ist mit Ibiza vergleichbar, wenn auch in kleinerem Rahmen. Die meisten der lebhaften Bars und Clubs, in denen man bis zum Morgengrauen tanzen kann, befinden sich in den beiden Straßen „Diakon“ und „Nafklirou“ in Kos-Stadt. Ein Sundowner in der stimmungsvollen Strandbar Harem ist ein guter Anfang, bevor Sie in die Stadt gehen, um in der West-Bar, einem beliebten Club, zu trinken und zu tanzen. Oder besuchen Sie das White Corner in Nafklirou, ein glamouröses Lokal mit freiliegenden Ziegelwänden, einer langen Cocktailkarte und einer begrünten Außenterrasse.

Machen Sie Fotos in Agios Stefanos

Die Insel Kos

Der Sandstrand von Agios Stefanos befindet sich in einer felsigen Region der Insel, 40 km südwestlich von Kos-Stadt. Er ist von wunderschönen Blumen und üppiger Vegetation gesäumt, aber die Hauptattraktion ist das nahe gelegene gleichnamige Kloster aus dem 15. Jahrhundert. Es wurde im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, aber das Museum hier beherbergt noch erhaltene Reliquien und Fresken. Das Gebäude thront am Rande einer Kreidefelsenklippe und muss unbedingt fotografiert werden.

Schwimmen in den heißen Quellen

Die Gelegenheit zu einem tiefen Bad in den natürlichen Thermalquellen sollte man sich nicht entgehen lassen. Die Quellen von Kos befinden sich in Agios Fokas am Ende eines Kieselstrandes auf der Südostseite der Insel. Auf dem Weg dorthin müssen Sie das Kap Agios Fokas überqueren, einen steilen Felsenarm mit einer kleinen byzantinischen Kirche auf dem Gipfel. Die Wassertemperatur liegt zwischen 42 und 45 Grad Celsius. Die Einheimischen sagen, ein guter Einstieg sei im hinteren Bereich, wo das Wasser nicht ganz so dampfig ist.

Sonnenbaden am Paradiso Beach

Es gibt zwei paradiesische Strände auf der Insel Kos. Der eine befindet sich nordöstlich von Kefalos, mit einer Bar und kristallklarem Wasser. Der andere liegt südwestlich von Kefalos und verfügt ebenfalls über eine Bar und Sonnenschirme, die man mieten kann. Letzterer ist etwas schwieriger zu erreichen (am Ende eines gewundenen ersten Weges) und tendenziell ruhiger, aber er ist gut ausgeschildert. Genießen Sie ein Sonnenbad an einem dieser Strände mit einem Sprung ins Meer und einem oder zwei Mythos-Bieren.

Machen Sie eine Bootsfahrt nach Plati

Kos hat einige wunderschöne, abgelegene Orte, die nur mit dem Boot zu erreichen sind; die winzige Insel Plati ist einer von ihnen. Dieses kleine Eiland hat einen langen Sandstrand mit Sonnenschirmen und Liegen, eine kleine Kapelle und zerklüftete Felsen, die sich perfekt für ein erfrischendes Bad im Meer eignen. Von Kos aus kann man ganz einfach mit dem Boot rüberfahren. Alternativ können Sie auch eine Bootstour buchen, die Sie nach Plati und zu den benachbarten, ebenso kleinen Inseln Kalymnos und Psérimos führt.

Video über Kos

Ausflüge für ihren Kos Urlaub buchen

Die Griechischen Inseln

Genießen Sie
Kos!